Universitäten und Hochschulen

Feels Like Home

www.FeelsLikeHome.eu

Hochschulservice

bbw Hochschule Berlin

www.bbw-hochschule.de

Die Gründung einer privaten Fachhochschule war 2007 die Antwort des Bildungswerks der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg (bbw) auf den steigenden Bedarf an gut qualifizierten akademischen Fachkräften und Führungskräften. Sie ist seitdem stark gewachsen und konnte sich mit derzeit über 1000 Studierenden als größte private Fachhochschule der Region etablieren.

Trägerin der privaten, staatlich anerkannten bbw Hochschule ist die bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH. Sie wird auch getragen von starken Partnern aus der Wirtschaft der Region und ihrer wissenschaftlichen Kooperationshochschule, der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW). Die bbw Hochschule bietet Bachelor- und Masterstudiengänge an. In den Bachelorstudiengängen kann man zwischen drei Fachgruppen mit unterschiedlichen Branchenspezialisierungen wählen. Im Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaften sind drei individuelle Profilbildungen auswählbar. Darüber hinaus können zwei weitere Masterstudiengänge im Bereich Coaching, Leadership und Changemanagement sowie Entwicklungs- und Simulationsmethoden im Maschinenbau (ESiM) studiert werden. Möglich sind die Studienformen berufs- und ausbildungsbegleitend (Beginn jeweils am 1. März und 1. September) oder Vollzeit (Beginn am 1. April und 1. Oktober). Damit wird endlich eine Lücke im deutschen Bildungssystem zu Gunsten einer höheren Durchlässigkeit geschlossen. Die wachsende Komplexität, der sich Unternehmen heute gegenüber sehen, ist nur durch gut ausgebildete Mitarbeiter/-innen zu bewältigen. Dem trägt die bbw Hochschule mit ihren Studienangeboten Rechnung.

Cologne Business School

www.cbs.de

Die Cologne Business School ist international ausgerichtet, staatlich anerkannt und zählt zu den deutschen Top-Wirtschaftshochschulen. Für höchste Qualität ist an der Cologne Business School gesorgt: Neben der staatlichen Anerkennung werden alle Studiengänge regelmäßig durch die trinationale Akkreditierungsagentur FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) überprüft, die im Auftrag des Akkreditierungssrates der Bundesrepublik Studienprogramme untersucht und damit Qualität im Hochschulbereich sicherstellt.

Leitbild der Cologne Business School ist, die Studienorganisation und die Inhalte der Studiengänge an der Beschäftigungsfähigkeit der Studierenden auszurichten. Internationale Dozenten und eine straffe Organisation ermöglichen effizientes, zukunftsorientiertes Studieren. Kleine Lerngruppen und eine intensive Betreuung der Studierenden durch die Professoren zeichnen die Lernatmosphäre an der Cologne Business School aus. Ein Netzwerk aus Partnerhochschulen in vielen Ländern und intensive Kontakte zur Wirtschaft bieten die Möglichkeit, bereits während des Studiums internationale Studien- und Arbeitserfahrungen zu sammeln. Damit legen Sie den Grundstein für ein erfolgreiches Berufsleben und haben gute Voraussetzungen für den raschen Einstieg in interessante Unternehmen.

EBC Hochschule

www.ebc-hochschule.de

Die EBC Hochschule bietet kompakte und praxisorientierte Vollzeit- und berufsbegleitende Bachelor-Studiengänge an. Sie studieren Vollzeit in den Bereichen International Business Management, Tourismusmanagement / Event-Management, Wirtschaftspsychologie oder Modemanagement & Retail Management. Im Aufbaustudiengang Pädagogik & Management studieren Sie berufsbegleitend. Die EBC Hochschule zeichnet sich durch qualitätsgeprüfte Bachelorstudiengänge mit Branchenvertiefung, kleine Studiengruppen, intensive Studienbetreuung durch unsere Professoren, individuelles Coaching und die Umsetzung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse in praxisbezogene, zukunftsweisende Studienprogramme aus.

Hochschule Neuss

www.hs-neuss.de

Das duale Studium an der Hochschule Neuss für Internationale Wirtschaft zeichnet sich vor allem durch aktives Lernen in kleinen Gruppen aus. Modernste IT-basierte Lernmethoden wie E-Learning unterstützen die Idee des aktiven Lernens und fördern die fachlichen, methodischen und auch persönlichen Kompetenzen, die für den beruflichen Erfolg wichtig sind. Wir schaffen ein positives Lernklima in Kombination mit kontinuierlichen Rückmeldungen über den Lernerfolg unserer Studenten und umgekehrt: Auch unser Lehrpersonal bekommt von den Studierenden Feedback. So können Verbesserungen an der Hochschule und in unseren Partnerunternehmen schnell umgesetzt werden.